Meditation

Am Freitag, den 17. Mai um 19 Uhr …
Steine-Heilreise-Meditation mit dem Aventurin …

Wir steuern gerade auf den … 5 Monat,… dem Wonnemonat Mai zu. Trotz mancher Herausforderungen, die wir zu überwinden haben, fällt es uns leichter, wenn wir unsere positive Herzensenergie, unsere Lebensfreude aktivieren. Unsere Herzensliebe ist der Schlüssel für Heilung auf allen Ebenen und die Kraft unsere Welt aus einem anderen Blickwinkel wahrzunehmen. Genau das öffnet uns Wege für unser inneres Glück, unser Seelenheil und macht uns stark für alles Kommende.
Bei der … Zahl 5 … ist die innere Motivation für vieles und bringt den Menschen immer wieder in eine Art Zerstreuung und Ablenkung, um dieses vermeintliche Vakuum wieder aufzufüllen, macht es Sinn unsere Schattenseiten zu begrüßen, sie zu akzeptieren.
Nur Mut, lassen wir unsere Göttlichkeit strahlen und fühlen in unserem Herzen unsere Freiheit, lassen wir uns reinfallen in den Fluss des Lebens, in diese liebevolle Energie … der 5 … lassen wir unsere Gefühle und Gedanken fließen, so sind wir offen für neue Erfahrungen, wir entwickeln uns stetig weiter und Wunder geschehen zur richtigen Zeit.

Die größte Essenz der … Zahl 5 … für uns Menschen: In Freiheit leben. der 5. Monat will uns in ein selbstbestimmtes Leben führen. Lösen wir uns vom menschlichen Ego und verankern uns mit der göttlichen Quelle, dann wird es leicht und einfach.
Vertrauen wir auf unsere innere Weisheit, unserem Gefühl, unserer inneren Stimme, leben wir unsere ICH-KRAFT.
Der Aventurin … perfekt zu der Zahl 5 … zum Monat Mai
Die starke “Erdung” und innere Ruhe, finden sich in der Wirkung des Aventurins wieder.
Durch seinen Gehalt an Kalium und Chrom löst er Dissonanzen im Gefühlsbereich auf und fördert die seelische Erholung und Regeneration, sowie das Selbstwertgefühl. Er vermittelt innere Ruhe und Zufriedenheit, wenn man ungeduldig ist, und das Gefühl hat, innerlich unter Druck zu stehen, so dass einem schließlich gar nichts mehr gelingt.
Der Aventurin scheint dann eine Art inneren Raum zu öffnen, die Zufluchtsstätte der eigenen Seelen- und Bilderwelt, in der man sich entspannen, sich sicher und geborgen fühlen kann, so dass sich die aufgewühlten Gefühle und Gedanken ordnen. Man gewinnt schnell wieder festen Boden unter den Füßen, und erneut Zugang zur eigenen inneren Kraftquelle, indem man sich erinnert, wer man ist, was man eigentlich erreichen wollte, und sich erst einmal von allen inneren und äußeren Ansprüchen frei macht.

Er vermittelt dann die Fähigkeit sich den notwendigen Pflichten und Verantwortungen mit dem nötigen Mut aber auch mit der Gelassenheit des Menschen zu stellen, dem bewusst ist, dass alles eben seine Zeit braucht, um zu wachsen und zu reifen. So wird man mit der ausgewogenen inneren Ruhe im emotionalen Bereich, die der Aventurin vermittelt, zufriedener stabiler und belastbarer. Man ist sich dann auch seiner wahren seelischen und körperlichen Bedürfnisse mehr bewusst, räumt ihnen den nötigen Raum ein und lernt die “irdischen” Freuden in Ruhe zu genießen.

Wenn wir Frieden möchten, dann müssen wir Frieden SEIN. Sehen wir es als unsere Aufgabe, in dieser herausfordernden Zeit ein Leuchtturm zu SEIN.
Lasst uns Heilung und Liebe in die Welt senden und Befreiung und Frieden jeden Tag praktizieren. Lasst uns gemeinsam stark SEIN für die Menschen die unsere Stärke benötigen.

Liebe verbindet- Liebe heilt-Liebe rettet.

Von Herz zu Herz
Waltraud Myriel

Cookies: Diese Seite verwendet eigene, technische und fremde Cookies, um die Benutzerfreundlichkeit zu gewährleisten und eine hohe Funktionalität der Webseite zu garantieren.

Bitte beachten Sie: Ich biete hier Informationen über Methoden der Selbsthilfe und Bewussteinsentwicklung an. Wer diese Methoden anwendet, macht dies in eigener Verantwortung. Ich bin weder Ärztin noch Heilpraktikerin, will diese nicht ersetzen und ich behandle keine Krankheiten.